Dattelessig und Basilikumöl

Nachdem wir derzeit ja bereits herrlichstes Wetter hier im Schwabenländle haben, wäre der Gedanke, die Grillsaison zu eröffnen, nicht so weit hergeholt ...

Wenn wir also demnächst mit Freunden grillen, dann braucht es für Fleisch und Salate natürlich den richtigen Essig und das richtige Öl. Beides eignet sich aber auch hervorragend als Geschenkset.

Mein Basilikum-Olivenöl und mein Dattelessig sind selbstverständlich selbst angesetzt bzw. veredelt.

  • Essig und Öl im Set

    Dattelessig und Basilikumöl

    Essig und Öl nach Belieben aromatisiert. Durch die klaren Flaschen strahlen die intensiven Farben besonders. Ohne Anhänger aus farbig passendem Cardstock und bedrucktem Architektenpapier gibt es von mir natürlich keine Flasche.
  • Basilikumöl

    Basilikumöl

    Milch küsst Schokolade? Dabei ist Basilikum und Olivenöl Extra Vergine das Traumpaar. Das gilt auf jeden Fall für Tomaten mit Mozarella oder einfach nur mit frischem Brot und einem Glas Wein.
  • Anhänger BasilikumölAnhänger Dattelessig
  • Dattelessig

    Dattelessig

    Der Dattelessig ist durch seine feine Süße besonders ausgewogen und geschmackvoll. Aceto Balsamico Bianco eignet sich nicht nur wegen einer gewissen Farbneutralität als Basis, sondern auch wegen seiner milden Säure.

Material Anhänger

Cardstock Holz Vintage
Designpapier
Architektenpapier
Eyelets
Leinenfaden

Rezept

Zutaten
500ml Olivenöl
Extra Vergine
1 großer Bund frischer Basilikum
1 Chilischote
***
100 g getrocknete Datteln ohne Stein  (ich hole meine immer im türkischen Lebensmittelgeschäft)
2 EL Zucker
 100 ml Holunderblütensirup
1 Stück Schale von 
1 Bio-Orange
500 ml Aceto balsamico (bianco)
Zubereitung Basilikumöl
Basilikum waschen und trocken tupfen, die Blätter in grobe Streifen schneiden. Basilikum mit der ganzen Chilischote in einen Topf geben. Das Öl darübergießen und bei kleiner Hitze in ca. 30 Min. erwärmen (nicht kochen!). Basilikumöl in ein heiß ausgespültes Schraubglas füllen, sofort verschließen. Das Öl 1 Woche ziehen lassen. Durch ein Sieb gießen und in die heiß ausgespülte Flasche füllen.

Zubereitung Dattelessig
Datteln in Achtel schneiden. Mit Zucker, Holunderblütensirup, Orangenschale und Essig in einem Topf aufkochen, dann offen bei kleiner Hitze in ca. 30 Min. dicklich einköcheln lassen. Den Essig in ein heiß ausgespültes Schraubglas füllen. Das Glas sofort verschließen und den Essig 2 Wochen ziehen lassen. Den Essig durch ein Sieb abgießen und in die heiß ausgespülten Flaschen füllen.
Print Friendly and PDF


Soeben hab ich den Wetterbericht fürs kommende Wochenende gesehen - ich geh dann mal die Grillrezepte raussuchen ;-) ... außerdem werde ich mich meinem "Very Berry" Geschenkset widmen, dazu aber demnächst mehr


3 Kommentare:

  1. boah, was fürn Hammer, da komm ich gern mal auf ein Grillfest vorbei... hihi

    AntwortenLöschen
  2. Wow, du machst ja echt viel selbst :) Das ist ja so gar nicht meins. Hab auch noch nie Marmelade gemacht. Das macht Mama ;)

    Das stimmt, so wie die Sonne gerade immer scheint und es so warm ist, kann das Grillen bald los gehen.

    Grüssle Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Rezepte
    lg Sabine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-) Ich freue mich immer über euer Feedback und wenn es die Zeit zulässt dann antworte ich auch zeitnah.

 

Hier kaufe ich ein

Casa di Falcone
Verpackungsmaterial und personalisierte Stempel

Meine Inspiration

Made by Tanja

Meine kreative Welt

Papierbezirk

und natürlich der Blog meiner Sahneschnitte
Abenteuer, Reisen, Fotographie

Über mich

Mein Name ist Nadine. Ich bin Mama von zwei Teenagern (19 und 14 Jahre alt), Ehefrau eines unter der Woche geschäftsreisenden, liebevollen Lieblings-menschen und arbeite nebenbei halbtags. Wenn es die Zeit oder die verstrohwitwenden Abende zulassen, gestalte ich schöne Dinge aus Papier, aus Stoff oder aus der Küche und stelle sie in meinem Blöggchen vor.

 

Hab Spaß beim Stöbern!