Nikolaus »To Go«

Hallöchen, viiiielen Dank für eure vielen Nachrichten per Facebook Nachricht auf den gestrigen Post. Mittlerweile weiß ich auch, was tatsächlich im 5. Türchen drin war: ein weißer Keramik Anhänger in Sternform für den Christbaum.

Nun ist er fast schon wieder vorbei, der Nikolaustag. Wir haben den heutigen Tag - trotz liedricher Erkältung und anhaltendem (oder wiederkehrendem?) Ohrenaua - in Stuttgart verbracht. Fischfans kann ich nur wärmstens das "Finnische Weihnachtsdorf" auf dem Karlsplatz empfehlen.

Ein Stück Finnland ganz nah!

Weihnachtstradition aus dem hohen Norden - Marktfrauen und -Männer aus verschiedenen Teilen Finnlands bieten in zahlreichen roten Holzhäuschen und Rentierfellzelten Produkte aus ihren Regionen an. Da gibt es zum Beispiel Kunsthandwerk aus Holz und Stein, Naturpelze und Textilien. Aber auch der kulinarische Genuss kommt dort nicht zu kurz. Flammlachs*, geräucherte Lachsforelle oder geräucherter Rentierschinken stehen auf der Speisekarte. Dazu gibt es natürlich Glögi. (Beerenglühwein).
*Der mit Abstand leckerste, gegrillte Fisch, den ich je gegessen habe! Das komplette Lachsfilet wird über offenem Buchenholzfeuer gegrillt und im mit Rentierfellen geschmückten Kota-Zelt am offenen Lagerfeuer gegessen. Dort vergisst an dann auch schnell die Hektik der Stadt. Herzlich Willkommen! Oder wie Samu sagen würde: Tervetuloa!... Lasst euch das nicht entgehen, wenn ihr die Chance habt, in der Vorweihnachtszeit nach Stuttgart zu kommen.

Nach dem leckeren Mittagessen verbrachen wir den Nachmittag in Stuttgarts geilstem Bücherladen, der aber leider im April seine Tore in dieser, mich doch sehr ansprechenden Form, schließen wird. Im Hugendubel sitzt (gammelt ;) ) man entweder in einem dieser überall verteilten roten Lederliegen oder man sitzt in einem superbequemen Ledersessel mit einem World of Coffee Snack und stöbert in unzähligen, unverpackten Musterexemplaren. Wir haben heute unser nächstjähriges Urlaubsziel festgelegt: Italien (noch nicht ganz genau wo dort) und Irland.

Jetzt aber endlich  mal was Kreatives. Ich unterbreche meine Black&White Serie für einen Tag  und zeige euch heute die Nikoläuser der Kids. Ich hatte ja gestern schon erzählt, dass ich die beiden ärgern werde, was mir dem Gesicht und Kommentar der großen nach zu urteilen, auch gelungen ist :). Das Gedicht, welches ich gestern gepostet hatte, befand sich stilgerecht in dieser Nikolausverpackung, umgeben von Nüssen, Äpfeln, Mandarinen und Spekulatius. ...

  • Espresso »To Go« Becher

    Schneidedatei für die Banderole (Silhouette und Hand) hab ich mir selbst erstellt ...
  • Deckel und Deko

    Ich bin mit den weißen Plastikdeckeln nicht immer glücklich, aber ich arbeite daran ...
  • Stempel und Embellishment

    Zuckerstangenanhänger aus Kiwis SB ...


Jetzt muss ich mal noch schnell ein paar Vorbereitungen für die morgige Schritt-für-Schrittanleitung und die Fotosession für einen Gastbeitrag bei Joinmygift machen :)

Material

Espresso Becher
Design Papier
Leinenband
Embellishment Zuckerstange
Glitter Cardstock
Stempel


Morgen nach der Fotosession werde ich mit 2! Wolldecken, Ingwersirup, Heizdecke, Kekse und Tee die Couch hüten ...



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-) Ich freue mich immer über euer Feedback und wenn es die Zeit zulässt dann antworte ich auch zeitnah.

 

Hier kaufe ich ein

Casa di Falcone
Verpackungsmaterial und personalisierte Stempel

Meine Inspiration

Made by Tanja

Meine kreative Welt

Papierbezirk

und natürlich der Blog meiner Sahneschnitte
Abenteuer, Reisen, Fotographie

Über mich

Mein Name ist Nadine. Ich bin Mama von zwei Teenagern (19 und 14 Jahre alt), Ehefrau eines unter der Woche geschäftsreisenden, liebevollen Lieblings-menschen und arbeite nebenbei halbtags. Wenn es die Zeit oder die verstrohwitwenden Abende zulassen, gestalte ich schöne Dinge aus Papier, aus Stoff oder aus der Küche und stelle sie in meinem Blöggchen vor.

 

Hab Spaß beim Stöbern!