Konfirmationskarte


Diese Konfirmationskarte habe ich für eine Freundin gemacht. Schon im letzten Jahr hat ihr meine Konfirmationskarte ohne Fisch, Kelch, Taube und Co. dafür mit Baum und passendem Bibelpsalm, so gut gefallen, dass sie dieses Jahr eine ähnliche gerne nochmals, nur für einen Jungen und ohne Glitzersteine haben wollte.

  • der ist wie ein Baum

    gepflanzt an Wasserbächen
  • der seine Frucht bringt zu seiner Zeit

    und seine Blätter verwelken nicht
  • und was er macht

    das gerät wohl


Da es eine Konfirmationskarte für einen Jungen ist, habe ich mich auch für einen nicht so ganz filigranen Baum entschieden, der mit der Silhouette ausgeschnitten ist.


Material

Weißes Leinenpapier
Architektenpapier
Eylets
Embellishment Kreuz
Chiffonband
Kartenenleger
Kuvert


Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende. Wir werden mit Kräutern vom Markt unseren Kräutergarten neu bestücken. Was steht bei euch so an?


6 Kommentare:

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-) Ich freue mich immer über euer Feedback und wenn es die Zeit zulässt dann antworte ich auch zeitnah.

 

Hier kaufe ich ein

Casa di Falcone
Verpackungsmaterial und personalisierte Stempel

Meine Inspiration

Made by Tanja

Meine kreative Welt

Papierbezirk

und natürlich der Blog meiner Sahneschnitte
Abenteuer, Reisen, Fotographie

Über mich

Mein Name ist Nadine. Ich bin Mama von zwei Teenagern (19 und 14 Jahre alt), Ehefrau eines unter der Woche geschäftsreisenden, liebevollen Lieblings-menschen und arbeite nebenbei halbtags. Wenn es die Zeit oder die verstrohwitwenden Abende zulassen, gestalte ich schöne Dinge aus Papier, aus Stoff oder aus der Küche und stelle sie in meinem Blöggchen vor.

 

Hab Spaß beim Stöbern!