Rezept Aprikosen-Pistazien-Hefezopf

Spät aber ich reiche euch heute, wie versprochen, mal das Aprikosen-Pistazien-Hefezopf nach :)
Arg viel mehr hab ich euch heute gar nicht zu erzählen ... beim nächsten Mal dann wieder ...



  • Aprikosen-Pistazien Hefezopf

    mit Hagelzucker
  • mit Pfirsich-Birnen Marmelade


  • Leeeecker!




Rezept

Zutaten

150ml Milch
50g Zucker
40g Butter
1+1 Ei
1/4 Würfel Hefe
350g doppelgriffiges Mehl
(Wiener Griessler von Rosenmehl)
6 getr. Aprikosen
gehackte Pistazien
Zubereitung

Die Hefe und den Zucker abmessen und in eine Schüssel geben. Die Butter und die Milch lauwarm erwärmen.
Die warme Butter und Milch in die Schüssel mit der Hefe geben und solange mischen, bis sich die Hefe vollständig aufgelöst hat. In der Zwischenzeit das Mehl in eine große Schüssel sieben. Zur Butter-Zucker-Milch-Hefemischung ein (!) Ei unterrühren. Die Mischung zum Mehl geben und das ganze durch Kneten zu einem Teig verarbeiten.
Den Hefeteig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1h gehen lassen.
Die Aprikosen klein hacken. Nach dem Gehen die Aprikosen mit dem Hefeteig verkneten. Den Teig in 3 Teile teilen, zu länglichen Strängen formen und verflechten.
Das zweite Ei verrühren und den Hefezopf mit dem Ei einstreichen und mit Pistazien bestreuen. Den Zopf erneut an einem warmen Ort eine Halbe Stunde gehen lassen.

Anschließend den Zopf bei 200°C etwa 20 Minuten backen.

Guten Appetit.
Print Friendly and PDF


Lasst es euch schmecken :)



1 Kommentare:

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-) Ich freue mich immer über euer Feedback und wenn es die Zeit zulässt dann antworte ich auch zeitnah.

 

Hier kaufe ich ein

Casa di Falcone
Verpackungsmaterial und personalisierte Stempel

Meine Inspiration

Made by Tanja

Meine kreative Welt

Papierbezirk

und natürlich der Blog meiner Sahneschnitte
Abenteuer, Reisen, Fotographie

Über mich

Mein Name ist Nadine. Ich bin Mama von zwei Teenagern (19 und 14 Jahre alt), Ehefrau eines unter der Woche geschäftsreisenden, liebevollen Lieblings-menschen und arbeite nebenbei halbtags. Wenn es die Zeit oder die verstrohwitwenden Abende zulassen, gestalte ich schöne Dinge aus Papier, aus Stoff oder aus der Küche und stelle sie in meinem Blöggchen vor.

 

Hab Spaß beim Stöbern!