Frühlingserwachen 2.0

Ich weiß irgendwie gar nicht so recht, mit welchen Worten ich diesen Blogpost beginnen soll ... "Meine Bloggerpause, die ich euch nie angekündigt hatte, ist nun zu Ende, naja, zumindest mal unterbrochen ...", wäre eine Möglichkeit. Hunderte von Gründen, warum ich im vergangenen halben (?) Jahr, weder die Zeit und vor allem nicht die Nerven hatte, mich kreativ zu betätigen, wobei ja nicht mal im Ansatz kreative Gedanken vorhanden gewesen wären, wäre eine weitere Möglichkeit. Euch zu erzählen, dass ernstzunehmende Probleme manchmal erst mit erwachsenen Kindern beginnen, wäre die wichtigste! Eine Verkettung aus all diesen, die ehrlichste! Mir fehlte einfach schlicht die Kraft. Aber ich mag euch gar nicht länger damit "zulabern". Ich hab eben mal ganz vorsichtig in meine Blogstatistik geschaut, hatte ich doch schon damit gerechnet, dass die Besucherzahlen gen Null tendieren und sich meine treuen Leser gänzlich verabschiedet haben, freue ich mich nun umso mehr, stattdessen neue hinzugewohnen zu haben. Herzlich Willkommen :)

Ich werde also versuchen, wieder öfter zu posten - und möglicherweise packe ich auch schon bald meine Stempel, Stanzen und mein Papier wieder aus... aber man muss klein anfangen, heute freue ich mich erst mal über den Frühlingsbeginn ...

Der Winter wird mehr und mehr von den ersten intensiven Sonnenstrahlen verdrängt, und er kündigt sich langsam an. Der Frühling. Die Temperaturen klettern in den zweistelligen Bereich. Wir genießen die ersten Sonnenstrahlen und lassen uns die Sonne ins Gesicht scheinen. Auf unserer Dachterrasse bei Latte Macchiato Amaretto und Espresso haben wir vergangenen Sonntag, pünktlich zum Frühlingsanfang, spontan eine keine Osterausfahrt geplant. Mit dem ersten Eis des Jahres in der Hand verbringen wir ersehnte Sonnenstunden draußen. Mütze und Schal bleiben mehr und mehr im Schrank und an jedem Supermarkteingang strahlen die ersten Frühblüher um die Wette.

Ich bin natürlich nicht ungestreift an ihnen vorbei gekommen. Wer mich ein wenig kennt, weiß, dass er nun gelbe Narzissen, lilafarbene Veilchen oder pinke Krokusse zu sehen bekommen wird. Nicht!

Ich steh mal sowas von nicht auf dieses bunte Zeug, auch wenn der Frühling "farbenfroh" sein soll. Wir finden dennoch, dass sich unsere diesjährige Osterdeko sehen lassen kann und auch in weiß/grün durchaus frühjahrstauglich ist.
Heute hab ich mal zur Kamera gegriffen, sonst überlass ich das ja gerne meinem Lieblingsmensch, dat Dingens hat mir einfach zu viele Knöpfe und Räder, und habe ein paar Einblicke für euch geknipst.



Bei einem Wald- und Wiesenspaziergang, kurzen Parkstopp an der nahegelegenen Streuobstwiese habe ich ein paar Äste abgeschnitten gesammelt, und einfach unsere vorhandenen Dekoelemente, die ansonsten auch als Staubfänger so hier und da rumstehen, für die österliche Dekoration verwendet.
Die Gänseeier hab ich vom Bauernhof - völlig legal erworben wohl gemerkt - und die Taubeneier gabs in meiner Liebelings-Drogerie. Die Federn ... hmmm, tjaaaa, ich hoffe das Perlhuhn wird mir verzeihen...

Das Treppenhaus ging bis dato noch leer aus, dank gefühlter 100 Paar Schuhe hätte es dort auch gerade keinen Platz ~augenroll~, aber ich hab ohnehin zu wenig Hyazinthe, Ranunkel, Veilchen, und Co. eingekauft. Werde also nochmal losziehen und schauen, was die Gartencenterwelt noch zu bieten hat, beim Supermarkt steht nun nur noch das gelbe Zeug ...

Aber nun mach ich mich erst mal ans Backen. Ne ordentliche, schwäbische Hausfrau backt schließlich selbst fürs Wochenende. Eine "Torta della Nonna" kann ich hier ja leider nirgends kaufen. Ausserdem müssen noch ein paar Ostergeschenke gebacken, gekocht, gemixt usw. werden. Dazu dann aber morgen mehr.

Ich wünsche euch schon mal einen tollen Karfreitag - wer gerade zufällig ein leckeres Fischrezept oder einen vollständigen Ostermenüplan zur Hand hat, ich könnte es gebrauchen, ich bin nämlich essenstechnisch etwas planlos für die kommenden Tage.

Und ich freu mich, wenn wir uns nun wieder öfter lesen ...


4 Kommentare:

  1. Wunderbar das du wieder ein wenig hier sein wirst...
    ich finde deine Deko sowas von schick, bei uns gibt es dieses Jahr "garnüscht" eigentlich war wegfahren geplant aber es kommt dann ja doch meistens anders *jammer
    nichts hilft da, wir haben uns nun an den Feiertagen bei der Familie eingeladen *hihi
    Schöne Ostertage
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich gebe mein möglichstes.
      Da heute ja das genaue Gegenteil von dem gestrig hoch angepriesenen Frühling hier herrscht, hatte ich wunderbar Zeit, noch ein Osterleckerli zu zaubern.

      Gleich mehr ...
      :)

      Löschen
    2. Zu schnell gesendet ...

      dir ein schönes Osterfest und wenns schon anders kommt, als geplant, dann hoffentlich trotzdem schön.

      Löschen
  2. Bloggen sollte kein "Muss" sein, sondern Freude bereiten.
    Manchmal hat man keine Lust, keine Zeit oder keine Ideen. Das verstehen wir.

    Schön, dass Du wieder da bist, in Blogland. Und dann gleich mit der geschmackvollen Deko!

    Wir sind über Ostern bei meiner Schwester und Schwager, mit Nichte und Familie. Ein ganzes Haus voll, aber so gemütlich (-: Meine Schwester hat auch so schön geschmückt, da fühlen wir uns doppelt willkommen.

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein frohes Osterfest.

    VG, Judith

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen lieben Kommentar :-) Ich freue mich immer über euer Feedback und wenn es die Zeit zulässt dann antworte ich auch zeitnah.

 

Hier kaufe ich ein

Casa di Falcone
Verpackungsmaterial und personalisierte Stempel

Meine Inspiration

Made by Tanja

Meine kreative Welt

Papierbezirk

und natürlich der Blog meiner Sahneschnitte
Abenteuer, Reisen, Fotographie

Über mich

Mein Name ist Nadine. Ich bin Mama von zwei Teenagern (19 und 14 Jahre alt), Ehefrau eines unter der Woche geschäftsreisenden, liebevollen Lieblings-menschen und arbeite nebenbei halbtags. Wenn es die Zeit oder die verstrohwitwenden Abende zulassen, gestalte ich schöne Dinge aus Papier, aus Stoff oder aus der Küche und stelle sie in meinem Blöggchen vor.

 

Hab Spaß beim Stöbern!